Regent

trocken und halbtrocken

gehört derzeit zu den bedeutendsten pilzwiderstandsfähigsten Qualitäts-Rebsorten weltweit und liefert farbintensive, feurige, beinahe südländische Weine. Sie ist eine Neuzüchtung von 1967 aus Diana (Silvaner x Müller-Thurgau) und Chambourcin. Als Rebsorte überzeugt der Regent dank seiner Qualitätseigenschaften und seiner Farbkraft.

Regent

Es ist für uns die wichtigste Rotweinsorte. Scheinbar sorgt auch hier der Sandboden für Weine mit großer Milde und samtigem Geschmack, deren Frucht stark nach Cassis duftet. Besonders im 225 l Barrique-Fass entstehen hervorragende Weine.

Diese Rebsorte ist für uns auch für die Herstellung von Rotling und Roséweinen unentbehrlich!